Bio-Mehrwerte im Einklang mit den Erwartungen der Gäste

15. März 2022

Wofür steht eigentlich die Knospe, die Marke der Schweizer Bio Bauer?
Die Knospe – die Marke der Schweizer Bio-Bauer wurde in 1981 gegründet und seitdem sind ihre Richtlinien für Bio-Anbau und Verarbeitung unter den strengsten weltweit. Die über 7‘000 Höfe beliefern Schweizer Handels- und Verarbeitungsbetriebe. Die Knospe, die auf den Produkten steht sorgt für Vertrauen und Glaubwürdigkeit.

Warum die Knospe so strenge Richtlinien hat erfährt ihr in diesem Film?

Wir haben nachgefragt welchen Mehrwert die Gäste erwarten.
Wir sind im Restaurant Eiger in Bern, einer 100 Jahre alten Beiz mit wunderschönem Holztäfer. Gründungsmitglied Michel Gygax und vier seiner Gäste unterhalten sich über das Thema Bio und verraten, was für sie beglückende Gastronomie ausmacht. Es geht um den CO₂-Fussabdruck, nicht sichtbare Lebensmitteldeklarationen, Kosten, Vertrauen und Emotionen. Welche Gedanken machen sich Lisa, Pascal, Rolf und Sandro? Was erwarten sie von den Beizen, was von der Kundschaft? Unser Podcast gibt die Antworten.

Mehr Info: www.eigerbern.ch

Wettbewerb

Gewinnen Sie 2 Gutscheine in Wert von je CHF 150.- für eine Veranstaltung bei KG Gastrokultur. Zum Beispiel für eine Bier vs. Wein-Battle.

Könnte dir auch gefallen

Hochstammbäume und Most – oder die Aktivierung von Bewohner:innen im Alters- und Pflegeheim Murhof – St-Urban

Apr. 2022

Neben den Bio-Weinen gibt es noch weitere überaus schmackhafte und nachhaltige Bio-Getränke. Sie müssen auch nicht alkoholisch sein....

Neben den Bio-Weinen gibt es noch weitere überaus schmackhafte und nachhaltige Bio-Getränke. Sie müssen auch nicht alkoholisch sein. Bio-Bauer Thomas Grütter etwa pflegt auf seinem Hof unter anderem Hochstamm-Obstbäume, aus deren Früchten er Bio-Most herstellt. Das Altersheim Murhof ist ein reger Abnehmer des Safts und gibt diesen an seine Bewohnerinnen und Bewohner weiter. Doch Essen, Trinken und der Umgang mit Lebensmitteln hat im Murhof noch einen ganz anderen Stellenwert. Kochen, Rüsten und Einmachen sind Bestandteil des Aktivierungsplans und verhelfen zahlreichen Bewohnerinnen und Bewohnern zu einer erfüllenden, vielseitigen Beschäftigung.

Auf der Spur des biologischen Weines und der schonenden Verarbeitung

Apr. 2022

Was ist das Charakteristische an Bio-Produkten? Wenn man zwei Ausnahmewinzer fragt, was an ihren Produkten speziell ist, heben...

Was ist das Charakteristische an Bio-Produkten?

Wenn man zwei Ausnahmewinzer fragt, was an ihren Produkten speziell ist, heben sie die Lebendigkeit sowie die Echtheit und den Bezug zur Herkunft hervor. Wir wollten mehr wissen und haben bei Marco Casanova - seit 20 Jahren Bio-Winzer und Mike Rudolph, gerade in biodynamischer Umstellung nachgefragt. Doch es muss nicht immer Wein sein; mit dem typischen Schweizer Produkt Mostobst lassen sich sehr kreative Getränke – oder Gerichte machen – oder manchmal können Bio-Produkte sogar auch anders genutzt werden – so im Altersheim Murhof. Wichtig bleibt immer das Prinzip der Knospe: ein schonender Umgang mit den Rohstoffen.

Bio mit Mehrwert

Mrz. 2022

Im Luzerner Roggliswil treffen wir Daniela und Josef Steinmann. Zusammen mit ihren drei Töchtern bewirtschaften sie den Biohof...

Im Luzerner Roggliswil treffen wir Daniela und Josef Steinmann. Zusammen mit ihren drei Töchtern bewirtschaften sie den Biohof Netzelen. Das sind 25 Hektar Acker-, Wies- und Weideland, die es auch ermöglichen, die Tiere mit dem selbst angebauten Futter zu versorgen. Der Betrieb ist Bio-Knospe- und Demeter-zertifiziert. Wir haben mit den Steinmanns über Mehrwert diskutiert – und teilweise unerwartete Antworten erhalten.