«La Cuisine des Jeunes»

6. März 2024

Am 6. Mai 2024 findet die 22. Ausgabe des Kochwettbewerbs «La Cuisine des Jeunes» von «Schweizer Fleisch» statt. Fünf ambitionierte Kochtalente präsentieren im Welle7 Workspace in Bern ihre Kreationen und kochen live vor Jury, Publikum und Fachpresse.

Unter dem Motto «Chicken Wins» ruft «Schweizer Fleisch» junge Nachwuchs-Kochtalente dazu auf, die Jury mit einem Hauptgericht und einem Amuse-Bouche aus Schweizer Pouletfleisch zu begeistern. Sie haben 2½ Stunden Zeit, ihr Gericht live zuzubereiten.

Die Finalistinnen und Finalisten

Folgende Nachwuchs-Kochtalente haben die Fachjury mit ihren Rezeptkreationen überzeugt und nehmen am Kochwettbewerb teil:

Yanis Joss von roh&nobel, Rüfenacht

Sein Rezept: Es Huehn uf Löffus Hof

marmite youngster Teilnehmer 2022

Martina Burri von der Wirtschaft zur Traube, Herrenschwanden

Ihr Rezept: Verrückt nach Hühnern!

Jonas Gründler von der Hospitality Visions Lake Lucerne AG, Vitznau

Sein Rezept: Alpenfusion – Schweizer Küche mit einem Hauch von Fernost

Katharina Schönenberger vom Landgasthof Sonne, Ebnat-Kappel

Ihr Rezept: Kuckucks-Henne

Axel Boesen vom The Japanese by the Chedi, Andermatt

Sein Rezept: pouletbrust. beurre noisette velouté. dim-sum. rahyu. lauch.

Wer kocht sich zum Sieg?

Die fünf vorausgewählten Nachwuchstalente kochen am Montag, 6. Mai 2024, im Welle7 Workspace am Berner Hauptbahnhof um den Sieg. Die Siegerehrung findet gegen 17 Uhr statt.

Die Siegerin oder der Sieger erhält neben einer Trophäe auch ein Preisgeld in Höhe von CHF 3000.–. Zudem winken mehrere tolle Chancen: eine vier- bis fünftägige Stage im Park Hotel Vitznau bei Christian Nickel und Patrick Mahler (Restaurant focus ATELIER) inkl. Kost und Logis, ein wertvoller Karrierekick durch Medienpräsenz mit Beiträgen im Fachmagazin «Messer & Gabel» sowie in weiteren Branchenmedien, ein Systemmodulkurs bei Hugentobler Schweizer Kochsysteme AG sowie die Präsentation des Siegergerichtes am nächsten Koch-wettbewerb für einen exklusiven Kreis von Gästen. Die Zweit- bis Fünftplatzierten erhalten je ein Diplom sowie CHF 1500.– in bar als Preisgeld. Alle fünf Nachwuchs-Kochtalente erhalten einen Platz als 2. Commis am Bocuse d’Or Suisse sowie einen Gutschein für ein Abendessen für zwei bei einem JRE-Jurymitglied.

Eine hochkarätige Jury

Die Jeunes Restaurateurs d’Europe en Suisse (JRE) sind seit 2014 Partner des Kochwettbewerbs. Sie unterstützen den Wettbewerb auch in diesem Jahr mit ihrem Fachwissen und stellen die gesamte Jury. Diese besteht aus Alexandra Müller aus dem Vorstand von JRE, Pascal Melliger vom Restaurant Wein & Sein in Bern, Christian Aeby vom Restaurant du bourg in Biel und Christoph Hunziker vom Schüpberg-Beizli in Schüpfen. Christoph Hunziker übernimmt ausserdem den Juryvorsitz.

«La Cuisine des Jeunes»

Könnte dir auch gefallen

1. Vergabe des ‘Prix Kronenhalle’

Mrz. 2024

Am Samstag der 16. März durften 12 Absolventinnen und Absolventen der Hotelfachschule Zürich ihr Diplom als dipl. Hôtelière-Gastronomin...

Am Samstag der 16. März durften 12 Absolventinnen und Absolventen der Hotelfachschule Zürich ihr Diplom als dipl. Hôtelière-Gastronomin HF / dipl. Hôtelier-Gastronom in Empfang nehmen. Der Diplomand Richard Herren wurde für seine herausragenden Leistungen mit dem ‘Prix Kronenhalle’ ausgezeichnet.

Wir stellen vor: Nespresso Professional

Feb. 2024

Im exklusiven Interview erzählen Valentin Bot, Hoteldirektor der Kartause Ittigen und Hervé Bellin, Präsident der Hotelkooperation Responsible of...

Im exklusiven Interview erzählen Valentin Bot, Hoteldirektor der Kartause Ittigen und Hervé Bellin, Präsident der Hotelkooperation Responsible of Switzerland, über Ihren Weg zu Nespresso Professional.

Perfekter Schnitt: Einfaches Schärfen mit dem sknife Schleifgerät

Okt. 2023

Mit dem neuen sknife Schleifgerät können sknife wie auch japanische und Solinger Messer direkt vor Ort auf die...

Mit dem neuen sknife Schleifgerät können sknife wie auch japanische und Solinger Messer direkt vor Ort auf die gewohnte Schärfe gebracht werden.