10 Jahre Hospitality Camp Schweiz

17. August 2020

Das erste Hospitality Camp Schweiz fand 2011 statt. Heuer geht es am 3. September in die zehnte Runde – trotz Corona. Seit dem ersten Camp haben schon mehr als 500 Schweizer Hoteliers und Marketingverantwortliche von diesem Digitalisierungs-Praxisforum profitiert und das Camp hat sich als praxisorientierte Weiterbildungsveranstaltung in der Schweiz etabliert.

Auch dieses Jahr geht es am 3. September – diesmal in Olten – um die tägliche Praxis in Bereichen wie Digital Marketing, Distribution, Revenue Management, Pricing und Angebotsentwicklung. Anders als bei «normalen» Konferenzen gibt es beim Hospitality Camp keine visionären Keynotes oder fertigen Anwendungsrezepte von Experten. Stattdessen diskutieren Hoteliers, Geschäftsführerinnen und Marketingverantwortliche aus der ganzen Schweiz ihre praktischen Erfahrungen miteinander und mit teilnehmenden Experten und Spezialistinnen. Sie bestimmen selbst, welche Themen besprochen werden und übernehmen teilweise auch die Moderation der Diskussionen.

Im letzten Jahr ging es in 15 Diskussionsrunden unter anderem um Themen wie Online-HR und den Umgang mit neuen Gäste- und Mitarbeiter-Generationen, digital Upselling und Kommunikationstools und -trends, das Zusammenspiel der Hotel-IT und Metasearch-Distribution, MICE-Trends, Revenue Management und Pricing, Conversion Optimierung, DSGVO und PSD2, Influencermarketing, Social Media und Online-PR.

Das Hospitality Camp wird als Weiterbildungs-, Informations- und Austauschplattform sehr geschätzt: Mehr als die Hälfte der Teilnehmenden sind schon seit Jahren regelmässig dabei, einzelne sogar von Anfang an. Daher wird das Camp auch 2020 stattfinden, trotz der kleineren Teilnehmerzahl, bedingt durch die diversen Pandemieauswirkungen auf die Branche.

Das Hospitality Camp wird seit 2011 durchgeführt von der blumbryant gmbh, die Beratung, Begleitung und Weiterbildung im Hotel-Onlinemarketing bietet. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt – mehr Informationen und Anmeldung auf der Webseite.

Ansprechpartnerin: Gabriele Bryant
blumbryant gmbh/HospitalityCamp
gabriele.bryant@blumbryant.ch
Telefon 032 625 80 60

Könnte dir auch gefallen

Tessinerin gewinnt den «gusto»

Mrz. 2021

Zum ersten Mal ist eine Tessinerin die beste Kochlernende der Schweiz! Dalila Zambelli vom Waffenplatz Isone überzeugte die...

Zum ersten Mal ist eine Tessinerin die beste Kochlernende der Schweiz! Dalila Zambelli vom Waffenplatz Isone überzeugte die Jury während des zweitägigen Finals am meisten. Den zweiten Rang erreichte Seline Grossenbacher vom Restaurant Stucki, dicht gefolgt von Luca Heiniger vom Restaurant Panorama Hartlisberg auf dem dritten Platz.

Ganz im Zeichen des Lamms

Feb. 2021

Auch 2021 haben ambitionierte Kochtalente wieder Gelegenheit, beim Kochwettbewerb La Cuisine des Jeunes von «Schweizer Fleisch» ihr Können...

Auch 2021 haben ambitionierte Kochtalente wieder Gelegenheit, beim Kochwettbewerb La Cuisine des Jeunes von «Schweizer Fleisch» ihr Können unter Beweis zu stellen. Vier Finalisten werden am 27. September 2021 den Sieg unter sich ausmachen.

Die Finalisten des gusto21 sind gekürt

Dez. 2020

Die Würfel sind gefallen: Rund 70 Kochlernende im 2. oder 3. Lehrjahr nahmen bei der Ausschreibung zum gusto21...

Die Würfel sind gefallen: Rund 70 Kochlernende im 2. oder 3. Lehrjahr nahmen bei der Ausschreibung zum gusto21 teil. Nun steht fest, welche neun Talente den Einzug ins Finale geschafft haben und am 4. März 2021 bei der Schweizer Meisterschaft der Kochlernenden gegeneinander antreten.