Pierrot sagt Tschüss… zu Plastik!

25. März 2021

Ganz im Zeichen des Machens sagt Pierrot «Tschüss zu Plastik» und hat neue Glacesorten im rezyklierbaren Kartonbecher herausgebracht.

Pierrot, die Glacemarke aus den Achtzigerjahren, haben fast alle noch in Erinnerung. Verbunden damit sind feine Glaces, eine bunte Aufmachung und jede Menge Nostalgie. Seit 2019 sind vier Lutscher der ersten Generation wieder erhältlich und machen das Leben bunter.

Die aktuelle «Pierrot-Familie».

Die Rezepturen wurden den heutigen Bedürfnissen nach Natürlichkeit und Nachhaltigkeit angepasst. In allen Pierrot-Glace-Spezialitäten wurde das umstrittene Palmöl durch einen nachhaltige Alternative ersetzt. Unverändert sind das Geschmackserlebnis und der Gute-Laune-Effekt.

Nach dem Transfer in die Gegenwart macht Pierrot nun einen Schritt in die Zukunft. Vier neue Pierrot-Glacesorten kommen ganz ohne Plastik aus. Die neuen Glacebecher aus rezyklierbarem Karton vermeiden jährlich acht Tonnen Plastik und sorgen damit für noch nachhaltigeren Genuss.

Spass, Spannung & Genuss mit Globi

Seit über 80 Jahren begeistert die erfolgreichste Schweizer Kinderbuchfigur Globi Gross und Klein. Und das macht ihn zum perfekten Helden für Kinderglacen. Gemeinsam mit Pierrot sorgt er für eine bunte, unterhaltsame Glacesaison 2021!

Kindergerecht im wahrsten Sinn des Wortes: «Chätschgummi» und Glace in einem. Einen Mont Chiclette schafft nur dieser coole blaue Vogeltyp!

Das sind die Pierrot- und Globi-Kinderglacen von Emmi im Überblick:

Globi Piz Kaugummi
Milcheis mit Kaugummiaroma und Sauce mit Kaugummiaroma

Globi Stracciatella
Milcheis mit Schokoladenstückchen

Globi Schokolade mit Schoko-Goldnuggets
Milcheis Schokolade mit Schokoladenstückchen

Pierrot Soft Ice Vanille Erdbeer
Rahmeis mit Vanille und Erdbeer

Pierrot Soft Ice Vanille Chocolat
Rahmeis mit Vanille und Schokolade mit Kakaobiskuits

Weitere Informationen zu den im Artikel genannten Produkten und Produktelinien finden Sie auf den folgenden beiden Webseiten:

Emmi Food Service

Pierrot Glace


Über Emmi

Emmi ist eine bedeutende Milchverarbeiterin der Schweiz. Ihre Wurzeln reichen bis 1907 zurück, als sie von 62 milchbäuerlichen Genossenschaften rund um Luzern gegründet wurde. In den letzten 20 Jahren hat sich Emmi zu einer internationalen, börsenkotierten Unternehmensgruppe entwickelt. Dabei folgt Emmi einer langjährigen, erfolgreichen Strategie, die auf drei Pfeilern basiert: die Stärkung des Heimmarktes Schweiz, Wachstum im Ausland und Kostenmanagement. Ein wichtiges Credo, das Emmi durch die gesamte Unternehmensgeschichte begleitet, ist ein starkes Verantwortungsbewusstsein gegenüber Mensch, Tier und Umwelt. 

In der Schweiz stellt Emmi ein komplettes Sortiment an Milchprodukten für eigene Marken und Eigenmarken von Kunden her, darunter Exportschlager wie Emmi Caffè Latte und Kaltbach. Hinzu kommen je nach Land lokal hergestellte Produkte – meist im Spezialitätenbereich. Neben Kuhmilch wird auch Ziegen- und Schafmilch verarbeitet.

Zur Emmi Gruppe zählen in der Schweiz 25 Produktionsbetriebe. Im Ausland ist das Unternehmen mit Tochtergesellschaften in 14 Ländern präsent; in sieben davon mit Produktionsstätten. Aus der Schweiz heraus exportiert Emmi Produkte in rund 60 Länder. Schwerpunkte der Geschäftsaktivitäten bilden – neben dem Heimmarkt Schweiz – Westeuropa sowie der amerikanische Kontinent. Der Umsatz von 3.5 Milliarden Schweizer Franken – über 10 Prozent davon mit Bio-Produkten – verteilt sich hälftig auf die Schweiz und das Ausland. Während mittlerweile knapp zwei Drittel der über 8000 Mitarbeitenden an den Standorten ausserhalb der Schweiz beschäftigt sind.

Könnte dir auch gefallen

Lokaler Strom für lokal produzierte Shrimps

Mai. 2021

Die SwissShrimp AG nutzt die Abwärme der Saline Riburg für ihre nachhaltige Shrimps-Aufzucht. Um den Betrieb noch nachhaltiger...

Die SwissShrimp AG nutzt die Abwärme der Saline Riburg für ihre nachhaltige Shrimps-Aufzucht. Um den Betrieb noch nachhaltiger zu gestalten, wurde auf dem Dach der Produktionshalle eine 3000 m2 grosse Photovoltaik-Anlage installiert. Diese deckt künftig einen wesentlichen Teil des Strombedarfs der SwissShrimp AG mit vor Ort produzierter erneuerbarer Energie. Die Schweizer Salinen AG hat in den...

Erstes Pop-Up nur mit Schweizer Wein

Mai. 2021

Swiss Wine Promotion und winemaker.com spannen zusammen, um den ersten Pop-Up Store mit ausschliesslich Schweizer Wein an bester...

Swiss Wine Promotion und winemaker.com spannen zusammen, um den ersten Pop-Up Store mit ausschliesslich Schweizer Wein an bester Zürcher Geschäftslage zu betreiben. So etwas gab es noch nie! Treffen Sie zwischen dem 28. Mai und 12. Juni Winzerinnen und Winzer aus der ganzen Schweiz auf ein meet & drink direkt am Limmatquai 20 in Zürich.

Scharfe Kochshow mit Christian Kuchler und «Der scharfe Maxx»

Mai. 2021

«Der scharfe Maxx» hat sich längst als charmanter Entertainer auf der Käseplatte etabliert – zartschmelzend und cremig, zugleich...

«Der scharfe Maxx» hat sich längst als charmanter Entertainer auf der Käseplatte etabliert – zartschmelzend und cremig, zugleich aber auch unvergleichlich würzig. Mit seinem einzigartigen Geschmack und seinem frechen Auftreten begeistert er Käseliebhaber weltweit. Auch in der neuen Kochshow von Sternekoch Christian Kuchler kann «Der scharfe Maxx» seine Talente ausspielen – zusammen mit anderen Käsesorten der Käserei Studer.