Glenmorangie präsentiert Single Malt zum Mixen

5. Mai 2021

Glenmorangie stellt erstmals einen neuen Single Malt Scotch Whisky speziell für Cocktails und Longdrinks vor. Der süsse, reichhaltige Geschmack von X by Glenmorangie wurde in Zusammenarbeit mit Top-Barkeepern entwickelt und verändert erfrischend den künftigen Genuss von Single Malt.

Die Whisky-Macher von Glenmorangie sind unendlich einfallsreich, köstliche Whiskys zu entwickeln. Die delikaten, fruchtigen Brände stammen aus Schottlands höchsten Brennblasen und reifen in den besten Fässern der Welt. Dieser Whisky speziell zum Mixen ist eine Extravaganz an Aromen mit Noten von Birne, Vanille bis hin zu Orangen-Sorbet und Schokolade. Handwerklich hergestellt, ist X by Glenmorangie eine Komposition mit gereiftem Whisky aus ehemaligen Bourbonfässern und nachgereiftem Whisky aus neuen, getoasteten Fässern. Mit Limonaden und Eis ergänzt, entstehen daraus schnell köstliche Drinks. Glenmorangie hat eXtra Rezepte entworfen, die nur wenige Zutaten benötigen. Klassiker wie Glenmorangie X Tonic, Glenmorangie X Cola oder Drinks im Swizzle-Stil wie Glenmorangie X Brunch sind auf Glenmorangie.com abrufbar. 

«Mit X by Glenmorangie ging unser Traum in Erfüllung: Ein Single Malt speziell zum Mixen, der höchste Geschmacksvielfalt bietet. », sagt Dr. Bill Lumsden, Director of Whisky Creation. 

«In Zusammenarbeit mit Top-Bartendern aus der ganzen Welt entstand dieser süsse, reichhaltige Single Malt für alle, die gerne Mixed Drinks oder ihn einfach pur geniessen. X by Glenmorangie ist das perfekte Duett mit jeder Lieblingslimonade. Zum Brunch, zum besonderen Rendez-vous oder einfach eigene Rezepte zu probieren, dieser Whisky bringt den X-Faktor in jeden Drink! »

Über Glenmorangie: Die Highland-Whisky-Macher von Glenmorangie nutzen ihre endlose Fantasie und fünf Schlüsselzutaten – Holz, Wasser, Gerste, Hefe und Zeit – um köstliche Single Malt Whiskys zu kreieren. Bekannt als die «Distillers of Tain», verfeinern sie ihr Handwerk seit mehr als 175 Jahren. In Schottlands höchsten Brennblasen, deren Hälse so hoch sind wie ausgewachsene Giraffen, produzieren sie delikate und fruchtige Brände, reif für Experimente. Unter der Leitung von Dr. Bill Lumsden, dem Director of Whisky Creation, ist diese grossartige Crew auf Mission, neue Aromen und Möglichkeiten in die Welt des Single Malts zu bringen.

Erhältlich bei ausgesuchten Fachgeschäften.

Könnte dir auch gefallen

Lokaler Strom für lokal produzierte Shrimps

Mai. 2021

Die SwissShrimp AG nutzt die Abwärme der Saline Riburg für ihre nachhaltige Shrimps-Aufzucht. Um den Betrieb noch nachhaltiger...

Die SwissShrimp AG nutzt die Abwärme der Saline Riburg für ihre nachhaltige Shrimps-Aufzucht. Um den Betrieb noch nachhaltiger zu gestalten, wurde auf dem Dach der Produktionshalle eine 3000 m2 grosse Photovoltaik-Anlage installiert. Diese deckt künftig einen wesentlichen Teil des Strombedarfs der SwissShrimp AG mit vor Ort produzierter erneuerbarer Energie. Die Schweizer Salinen AG hat in den...

Erstes Pop-Up nur mit Schweizer Wein

Mai. 2021

Swiss Wine Promotion und winemaker.com spannen zusammen, um den ersten Pop-Up Store mit ausschliesslich Schweizer Wein an bester...

Swiss Wine Promotion und winemaker.com spannen zusammen, um den ersten Pop-Up Store mit ausschliesslich Schweizer Wein an bester Zürcher Geschäftslage zu betreiben. So etwas gab es noch nie! Treffen Sie zwischen dem 28. Mai und 12. Juni Winzerinnen und Winzer aus der ganzen Schweiz auf ein meet & drink direkt am Limmatquai 20 in Zürich.

Scharfe Kochshow mit Christian Kuchler und «Der scharfe Maxx»

Mai. 2021

«Der scharfe Maxx» hat sich längst als charmanter Entertainer auf der Käseplatte etabliert – zartschmelzend und cremig, zugleich...

«Der scharfe Maxx» hat sich längst als charmanter Entertainer auf der Käseplatte etabliert – zartschmelzend und cremig, zugleich aber auch unvergleichlich würzig. Mit seinem einzigartigen Geschmack und seinem frechen Auftreten begeistert er Käseliebhaber weltweit. Auch in der neuen Kochshow von Sternekoch Christian Kuchler kann «Der scharfe Maxx» seine Talente ausspielen – zusammen mit anderen Käsesorten der Käserei Studer.