Neuer Kaffeevollautomat von WMF

4. Februar 2021

Leistungsstark, kompakt und vielseitig – mit der WMF 1300 S ergänzt der Premiumhersteller WMF Professional Coffee Machines sein Lösungsportfolio um eine Spezialitätenmaschine für den mittleren Bedarf. Mit einer durchschnittlich empfohlenen Tagesleistung von bis zu 120 Tassen und bis zu drei optional abschliessbaren Behältern ist der neue Vollautomat zuverlässiger Begleiter für unterschiedlichste Kaffeeangebote. Die Milchsysteme garantieren gleichbleibend hohe Getränkequalität, ob kalte und heisse Milch oder heisser Milchschaum. Ergänzt wird die Ausstattung unter anderem durch ein intelligentes Design-Konzept für den effizienten Servicezugang. Die optionalen Möglichkeiten zur individuellen Farbauswahl des Maschinengehäuses sowie der Anbindung an die Telemetrie-Lösung WMF CoffeeConnect runden die Qualitätsmerkmale der Maschine ab.

Designed to Perform

Dank ihrer schlanken Masse (32,5 x 66,9 x 57,4 Zentimeter BxHxT), der attraktiven Ausstattungsoptionen sowie einem optionalen Festwasseranschluss überzeugt die WMF 1300 S mit langen Betriebszeiten und schneller Investitionsrendite. Je nach gewählter Maschinenvariante verfügt der Vollautomat über zwei Bohnenbehälter, einen Pulver-Behälter für 1.200 Gramm sowie einen Handeinwurf für Kaffeemehl. Arbeitet die WMF 1300 S ohne Pulver, fassen die beiden Bohnenbehälter jeweils 650 Gramm. Beim Einsatz eines Pulverbehälters beträgt das Füllvolumen 650 Gramm (rechter Behälter) und 550 Gramm (mittlerer Behälter). Gastronomen und Hoteliers, die besondere Einsatzflexibilität fokussieren, profitieren zudem von einem Wassertank (vier Liter) sowie dem reduzierten Gewicht von 35 Kilogramm für das Grundmodell. Um das gewünschte Produktangebot je nach Betriebsart (SB oder Personal) individuell gestalten zu können, nutzt der Kunde die konfigurierbaren Templates des Vollautomaten.

Über vertikales Wischen leitet das sieben Zoll grosse Touch-Display den Anwender durch alle Funktionen. Dazu gehören unter anderem das Einstellen von Rezepten, Bildern und Farbkonzepten oder das Ausführen der Reinigungs- und Pflegeprogramme. Das Komfortplus: Eine Funktionsleiste mit voreingestellten Sonderfunktionen am unteren Displayrand lässt sich mit zahlreichen Individualisierungsoptionen für Gast und Personal belegen.

Durchdachter Komfort im täglichen Betrieb

Perfektion im Detail gehört bei der neuen WMF 1300 S zu den wichtigen Charaktereigenschaften. So sorgen etwa der höhenverstellbare Auslauf sowie ein Cup Stop für die optimale Platzierung von Becher, Tasse oder Glas. Des Weiteren lässt sich der Kaffeeauslauf komfortabel justieren und bietet eine Unterstellhöhe von 60 bis maximal 169 mm. Ein weiteres Optionsplus: Die Auslaufhöhe des optionalen dezentralen Heisswasserauslaufs beträgt 107 mm. Mit den integrierten Milchsystemen erfüllt der Gastronom jeden Getränkewunsch. Während die Option Basic Milk heisse Milch und heissen Milschschaum in höchster Qualität garantiert, bietet Easy Milk sowohl kalte und heisse Milch als auch heissen Milchschaum. Die zusätzliche Dampflanze Basic Steam erlaubt es, heisse Milch und Milchschaum manuell zu produzieren. Der integrierte SteamJet bringt Tassen und Gläser auf die ideale Temperatur. 

Maschinenwartung neu gedacht

In puncto Maschinendesign löst die WMF 1300 S ebenfalls das Herstellerversprechen nach Prozesseffizienz ein. Dabei wurden die Servicezugänge zu allen relevanten Bauteilen optimiert. Das Maschinenkonzept erlaubt es, Seitenwände und Rückwand sowie Deckel getrennt voneinander abzunehmen, was den gezielten Zugriff auf die entsprechenden Maschinenbereiche sicherstellt. Selbst in beengten Einsätzen an Bartheken oder Küchenzeilen verläuft nun die Arbeit am Gerät noch reibungsloser.

http://www.schaerer.com

Könnte dir auch gefallen

Lokaler Strom für lokal produzierte Shrimps

Mai. 2021

Die SwissShrimp AG nutzt die Abwärme der Saline Riburg für ihre nachhaltige Shrimps-Aufzucht. Um den Betrieb noch nachhaltiger...

Die SwissShrimp AG nutzt die Abwärme der Saline Riburg für ihre nachhaltige Shrimps-Aufzucht. Um den Betrieb noch nachhaltiger zu gestalten, wurde auf dem Dach der Produktionshalle eine 3000 m2 grosse Photovoltaik-Anlage installiert. Diese deckt künftig einen wesentlichen Teil des Strombedarfs der SwissShrimp AG mit vor Ort produzierter erneuerbarer Energie. Die Schweizer Salinen AG hat in den...

Erstes Pop-Up nur mit Schweizer Wein

Mai. 2021

Swiss Wine Promotion und winemaker.com spannen zusammen, um den ersten Pop-Up Store mit ausschliesslich Schweizer Wein an bester...

Swiss Wine Promotion und winemaker.com spannen zusammen, um den ersten Pop-Up Store mit ausschliesslich Schweizer Wein an bester Zürcher Geschäftslage zu betreiben. So etwas gab es noch nie! Treffen Sie zwischen dem 28. Mai und 12. Juni Winzerinnen und Winzer aus der ganzen Schweiz auf ein meet & drink direkt am Limmatquai 20 in Zürich.

Scharfe Kochshow mit Christian Kuchler und «Der scharfe Maxx»

Mai. 2021

«Der scharfe Maxx» hat sich längst als charmanter Entertainer auf der Käseplatte etabliert – zartschmelzend und cremig, zugleich...

«Der scharfe Maxx» hat sich längst als charmanter Entertainer auf der Käseplatte etabliert – zartschmelzend und cremig, zugleich aber auch unvergleichlich würzig. Mit seinem einzigartigen Geschmack und seinem frechen Auftreten begeistert er Käseliebhaber weltweit. Auch in der neuen Kochshow von Sternekoch Christian Kuchler kann «Der scharfe Maxx» seine Talente ausspielen – zusammen mit anderen Käsesorten der Käserei Studer.