Yvette Thüring ist Hôtelière des Jahres

27. November 2019
Anlässlich der bereits zum fünften Mal durchgeführten Hotelier-Gala wurde Yvette Thüring zur Hotelière des Jahres 2019 gekürt. Der Special Award 2019 ging an Chris Rosser, der das Hotel Krone in Thun und das Hotel Schützen in Steffisburg führt

Die hochkarätige Fachjury um Präsident André Witschi wählte die Vorzeigemanagerin einerseits aufgrund Ihrer hervorragenden Turnarounds im Le Mirador Resort & Spa, das sie von 2016 bis 2019 als General Managerin geführt hat, aber auch wegen ihrer herausragenden Karriere in vielen verschiedenen Hotels weltweit. Der Special Award 2019 ging an Chris Rosser, der die beiden Betriebe Hotel Krone in Thun sowie Hotel Schützen in Steffisburg führt, aufgrund seiner Verdienste in der ganzen Region und in verschiedenen relevanten Bereichen. Der Gala, welche am 27. November im Bernhard-Theater in Zürich über die Bühne ging, wohnten gut 300 Hoteliers und Branchen-Insider bei.

Mit der Auszeichnung «Hotelier des Jahres» werden jährlich Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich innerhalb der Branche durch Erfolg, Kreativität und Innovation profiliert haben und dadurch für die nationale Hotellerie von besonderem Interesse sind. Die Trägerschaft des Branchenevents besteht aus dem Branchenverband hotelleriesuisse, der Hotelfachschule Lausanne EHL sowie der Vereinigung diplomierter Hoteliers VDH. Organisiert wird die Gala durch die Zürcher Marketingagentur smarket ag.

Weitere Informationen: www.hotelierdesjahres.ch