Wer kreiert das beste Kalbfleisch-Gericht der Schweiz?

30. Dezember 2021

«The Art of Veal» heisst das Motto der 20. Auflage des Nachwuchs-Wettbewerbs von «Schweizer Fleisch». Zu gewinnen gibt es unter anderem einen Stage beim «Gault Millau»-Koch des Jahres.

Auch 2022 sucht «Schweizer Fleisch» im Rahmen von La Cuisine des Jeunes (LCDJ) wieder die grössten Kochtalente des Landes. Wer die Jury mit seinem Kalbfleisch-Gericht am meisten begeistert, gewinnt neben einer Trophäe und einer grossen Portion Anerkennung unter anderem 3000 Franken Preisgeld sowie ein mehrtägiges Praktikum bei Mitja Birlo («Gault Millau»-Koch des Jahres) im Restaurant 7132 Silver in Vals GR.

Mitmachen kann, wer seine Kochlehre zwischen 2016 und 2021 abgeschlossen hat. Die Aufgabe besteht darin, in zweieinhalb Stunden einen Hauptgang für vier Personen zuzubereiten – und zwar mit Kalbfleisch von einem Produzenten aus maximal 50 km Entfernung zum Betrieb, in dem die LCDJ-Teilnehmerin oder der LCDJ-Teilnehmer arbeitet. Einsendeschluss für die Rezepte ist der 14. März 2022 um 12 Uhr. Die vier Besten dieser Vorausscheidung treten am 16. Mai 2022 zum grossen Finale an. 

Die unabhängige Fachjury setzt sich ausschliesslich aus Mitgliedern der Jeunes Restaurateurs d’Europe en Suisse (JRE) zusammen. Ihr gehören an: Björn Inniger (Jurypräsident), Restaurant Alpenblick, Adelboden BE; Dominic Bürli, Gasthaus Wildenmann, Buonas ZG; Reto Gadola, Casa Alva, Trin GR; Gaston Zeiter, Restaurant zum Zähringer, Bern.

Hier geht es zu den detaillierten Teilnahmebedingungen und Unterlagen:

Alle Preise in der Übersicht

Für den Sieger/die Siegerin: 3000 Franken Preisgeld; mehrtägiges Praktikum im 7132 Silver in Vals GR; Beiträge im Fachmagazin «Messer & Gabel» und in weiteren Branchenmedien; System-Modulkurs bei Hugentobler Schweizer Kochsysteme AG; Präsentation des Siegergerichts vor einem exklusiven Kreis von Gästen.

Die Zweit- bis Viertplatzierten erhalten ein Diplom und je 1500.– Franken als Preisgeld. Alle vier Nachwuchs-Kochtalente dürfen sich zudem über einen Platz als 2. Commis am Bocuse d’Or Schweiz sowie einen Gutschein für ein Abendessen für zwei bei einem JRE-Jurymitglied freuen.

Könnte dir auch gefallen

Die marmite youngster Award Night im Video

Dez. 2021

Grosse Emotionen für grosse Talente. So feierten die Finalistinnen und Finalisten des Jahrgangs 2022 im Zürcher Aura.

Grosse Emotionen für grosse Talente. So feierten die Finalistinnen und Finalisten des Jahrgangs 2022 im Zürcher Aura.

Mit allen Sinnen erleben

Aug. 2021

Wie bringt man seinen Händlern die neusten Produkte näher? Ganz einfach: Man lädt sie dazu ein, diese mit...

Wie bringt man seinen Händlern die neusten Produkte näher? Ganz einfach: Man lädt sie dazu ein, diese mit allen Sinnen zu erleben. Unter anderem durch den Einbezug des früheren marmite youngster-Finalisten Thomas Bissegger (vormals 1904 Designed by Lagonda)

marmite sucht die besten Nachwuchs-Sommeliers der Schweiz!

Jul. 2021

marmite youngster ist der renommierteste Nachwuchswettbewerb der Schweizer Gastronomie und zeichnet seit über zehn Jahren die besten Nachwuchskräfte...

marmite youngster ist der renommierteste Nachwuchswettbewerb der Schweizer Gastronomie und zeichnet seit über zehn Jahren die besten Nachwuchskräfte in den Kategorien Küche, Pâtisserie und Service aus. Auf dieses Jahr hin erweitern die Projektverantwortlichen nun den Wettbewerb um die Kategorie Sommellerie.